Luftgewehr - Keine Punkte zu Weihnachten

Der vorletzte Wettkampf der seelbacher Luftgewehrschützen fand in Klein-Altenstädten statt. Mit 1485:1407 Ringen behielten die Gastgeber klar die Oberhand.

Auch bei den Einzelpunkten hatte Herbornseelbach kein Glück.
An Position 1 und 2 gaben Kevin Ulm und Sarah Kesting mit 368:372 Ringen und 372:374 Ringen ihre Punkte knapp ab.
An Position 3 und 4 war die Entscheidung deutlicher. Anja Schankow und Markus Seelhof unterlagen ihren Gegnern mit 335:367 Ringen und 332:372 Ringen.

Bester Schütze aus Klein-Altenstädten: Timo Keller mit 374 Ringen.