Hessenmeisterschaft Bogen Fita

Am 5. und 6. Juli wurde im Auestadion in Kassel die Landesmeisterschaft Bogen Fita Freie ausgetragen. Thilo Koch musste in der Schützenklasse am Samstag den 5. um 10 Uhr an der
Schießlinie antreten. Er konnte an diesem Tag nicht seine Bestleistung abrufen. Abgesehen von heftigen Windböen konnte er noch ein passables Ergebnis von 569 ringen abrufen. Er
erreichte bei einem Starterfeld von 22 Schützen in der Hauptrunde Platz 12.

Am Sonntag den 6.. Juli musste die Alterklasse ebenfalls um 10 Uhr ihr bestes geben. Qualifiziert hatten sich Wolfgang Zaluskowski, Stephan Schmid-Peter und Michael Wissenbach, die auch
eine Mannschaft bildeten. Sie hatten auch mit durchwachsenem Wetter zu tun. Mit Windböen und Temperaturen mit weit über 30 grad mussten die Schützen bei einem Starterfeld von 31
Schützen ihren Mann stehen. Wolfgang erreichte Platz 29 bei 425 geschossenen ringen. Stephan musste sich mit einem guten 19. Platz zufrieden geben bei geschossenen 517 ringen. Michael
freute sich über den 2. Platz, den er erreichte, mit einem Ergebnis von 583 ringen. Die Alterklassen Mannschaft erreiche im Endresultat Platz 6 mit 1525 ringen. Der erstplatzierte Adolf
Mohr vom SG Kirberg verteidigte nicht nur seinen Meistertitel in der Altersklasse sondern als mehrfacher Deutscher Meister erzielte er mit 645 ringen mit Abstand das beste Einzelresultat
der Landestitelkämpfe im Landessportbund Hessen. Die Auflistung des Deutschen Schützenbundes hat Adolf Mohr mit seinem Topresultat den bestehenden deutschen Rekord der Recurve
Altersklasse von Dirk Rosenberg um 19 Zähler überboten.

 

Ergegnisliste Altersklasse

Ergegnisliste Herrenklasse