Hessenmeistertitel nur knapp verpasst


Bei der Hessenmeisterschaft Großkaliber 300 m erreichte Herborn-Seelbach mit starken 1729 Ringen den zweiten Platz und verpasst den Meistertitel damit nur knapp mit 5 Ringen.

Das erste Seelbacher Team trat mit folgender Besetzung an:

Wolfgang Grein  581 Ringe (4. Platz Einzelwertung)
Jörg Dietrich      575 Ringe (8. Platz Einzelwertung)
Marco Metz        573 Ringe (9. Platz Einzelwertung)

Bernd Peipert erreichte für Herborn-Seelbach 567 Ringe (14. Platz) und
Helmut Metz 556 Ringe (25. Platz)

ad